Mujinga Kambundji, die schnellste Frau der Schweiz!

Mujinga Kambundji ist eine Schweizer Leichathletin und Gewinnerin der Bronzemedaille über 200m an der Weltmeisterschaft 2019. Dies ist die erste WM-Sprint-Medaille einer Schweizerin überhaupt.

Das Talent der Sprinterin liegt in der Familie. Auch die drei Schwestern Kaluanda, Muswama und Ditaji haben zusammen mit Mujinga schon vor Jahren an Nachwuchswettkämpfen teilgenommen. Hier haben die vier «Berner Modis» gezeigt, wie schnell sie sind. Danach sind sie in der Leichtathletik-Gruppe des Stadtturnvereins Bern zu grossen Sprinterinnen geworden.

Mujinga weiss, was sie will, auch abseits der Tartanbahn. So absolviert sie neben ihrem Trainingspensum ein Studium in Betriebswirtschaftslehre auf Fachhochschul-Niveau.

Geburtsdatum: 17. Juni 1992 in Uetendorf
Wohnort: Liebefeld, Bern
Beruf: Leichtathletin, Studentin der BWL
Disziplin: Sprint (60m, 100m und 200m)
Sportliche Erfolge:   1x WM Bronzemedaille 200m
                               1x EM Bronzemedaille 100m
                               4x Schweizermeisterin 60m Indoor
                               9x Schweizermeisterin 100m 
                               7x Schweizermeisterin 200m   
                               Schweizer Rekord 60m Indoor (7.03 sec) 
                               Schweizer Rekord 100m (10.95 sec)   
                               Schweizer Rekord 200m (22.26 sec)
                               Schweizer Rekord 4x100m (42.29 sec)
                               Schweizer Rekord 4x200m (1:31.75 sec)   


 www.mujinga-kambundji.ch