DermaPlast kann auf eine über 90-jährige Geschichte zurückblicken.
Fast ein Jahrhundert bestehend aus ganz entscheidenden Meilensteinen. 

Die Markengeschichte von DermaPlast begann am 20.10.1926 in Bern mit der Eintragung ins inter-
nationale Markenregister durch die Firma Sauter SA. Damals ahnte noch niemand, dass DermaPlast
90 Jahre später zu den führenden Marken im
Erste-Hilfe Bereich gehört und mit 80% Marktanteil
die Kategorie «Pflaster» mit grossem Abstand anführt.

Durch kontinuierliche Weiterentwicklung konnte DermaPlast immer wieder Innovationen auf den Markt bringen – wie etwa DermaPlast Plastic 1932, DermaPlast Aqua 1951, die DermaPlast Elastic 1963, das nicht-verklebende und mit Chlorhexidin imprägnierte Wundpad 1986, die hydroaktiven Wundprodukt 2003 oder das 2015 eingeführte Sortiment DermaPlast Medical für die Wundversorgung nach operativen Eingriffen.

DermaPlast steht auch heute noch für hohe Qualitätsstandards, Kompetenz und Tradition.
Mit dem Pflaster- und Wundversorgungssortiment
ist DermaPlast mit 80% Marktführer in der Schweiz. Neben Pflastern umfasst das Portfolio auch Produkte
für den Sport-Bereich und postoperative Wund-
verbände sowie Binden, Fixierpflaster und spezielle Produkte für die Wundversorgung.